Über uns

Der Verein Männeriniative Pustertal – MIP wurde mit Dekret des Landeshauptmanns Nr. 127/1.1 vom 24.04.2009 in das Landesverzeichnis der ehrenamtlichen Organisationen eingetragen.

Ein Teil der aktiv tätigen Vereinsmitglieder (v.l.n.r.): Hannes, Günther, Leni, Rosa, Reinhold, Hannes, Albert, Patrick, Christian, Michi, Hubert, Pepi. Auf dem Foto fehlen Alfred, Christof, Johnny, Peter.

Die Tätigkeiten des Vereins werden durch das entsprechende Statut (Stand 04.03.2019) geregelt.

Der jährliche Tätigkeitsbericht des Vereins bietet die Möglichkeit, sich ein umfassendes Bild über die unsere Arbeit zu machen:


Der Vereinsvorstand (v.l.n.r.): Christof Freiberger, Hannes Reichegger (Präsident), Patrick De Nicolò (Stellvertreter), Hubert von Wenzl (Kassier), Günther Volgger (Kontaktstellenleiter), Reinhold Falkensteiner (Schriftführer).

Wer wir sind

  • Männer und Frauen, die aktiv geworden sind und auf Missstände klar und deutlich aufmerksam machen
  • Männer und Frauen, die sich einmischen und für mehr Gerechtigkeit und Ausgewogenheit in Trennungssituationen eintreten
  • Männer und Frauen, die sich als MIP zusammengeschlossen haben und an gemeinsamen Perspektiven arbeiten

Was wir tun

  • Gespräche und Begleitung anbieten
  • Perspektiven miteinander entwickeln und entsprechende Initiativen setzen
  • Fachberatung anbieten und vermitteln
  • Zusammenarbeit mit Einrichtungen und Organisationen pflegen
  • Männer ermutigen, sich uns anzuschließen und familien- und sozialpolitisch hörbar zu werden
  • Wir führen die MIP – Kontaktstelle in Bruneck

Was wir erreichen wollen

  • Sprachrohr für Männer-/Väterthemen sein
  • Starre Rollenmuster aufbrechen, überwinden und neue Perspektiven entwickeln
  • Männer ermutigen & in Bewegung bringen
  • Männersolidarität stärken
  • Dialog zwischen den Geschlechtern aufrecht erhalten und vertiefen
  • Modellprojekte entwickeln und erproben

Unsere Förderer

Der Verein Männerinitiative Pustertal – MIP wird unterstützt von:

Wir danken herzlich!