Kategorien
Mitteilungen

Deine 5 Promille für die MIP

Wenn du als Einzelperson oder Firmeninhaber die Steuererklärung machst hast du die Möglichkeit, 5 Promille deiner Einkommenssteuer an ehrenamtliche Organisationen zuzuweisen.

Dabei entstehen keinerlei zusätzliche Kosten. Um uns zu unterstützen musst du ledglich unsere Steuernummer im hierfür vorgesehenen Feld der Steuererklärung angeben:

92029990212


Um auch in Zukunft Männer in schwierigen Lebenssituationen begleiten zu können sind wir auch auf Eigenmittel angewiesen. Mit den 5 Promille deiner Einkommenssteuer oder deiner Spende (IBAN IT37L 08035 58242 000300241997) kannst du uns deine Wertschätzung und Unterstützung gewähren. Dafür bedanken wir uns im Voraus!

Kategorien
Mitteilungen

Bei Trennung: Kinder ins Zentrum

Über 100 Männer wenden sich jedes Jahr an die MIP. In den Beratungsgesprächen sind Trennungssituationen das häufigste Thema, meist sind Kinder mit betroffen. Diese können nichts für die für sie oft verwirrende und schmerzhafte Situation. Deshalb: Kinder ins Zentrum.

Quelle: Tageszeitung Dolomiten, 25./26.04.2024

Unsere Buchempfehlung zum Thema:

Getrennt leben – gemeinsam für das Wohl der Kinder sorgen
Doch, es ist möglich: glückliche Scheidungskinder. Das ist die ebenso klare wie wichtige Botschaft von Remo Largo und Monika Czernin: Auch nach einer Trennung können die Eltern gut für das Wohl ihrer Kinder sorgen und sie für die Herausforderungen des Lebens stärken.

Im Mittelpunkt des Buches steht dabei der Leitgedanke einer „unkündbaren Elternschaft“. Ob getrennt oder zusammen, alleinerziehend oder in einer Patchworkfamilie. Wie eine solche unkündbare Elternschaft gelingen kann, zeigt dieses Buch.

Remo H. Largo & Monika Czernin: Glückliche Scheidungskinder: Was Kinder nach der Trennung brauchen (2015, Piper Verlag)

Kategorien
Mitteilungen

Ein kleiner Kreis mit einer großen Wirkung

Die Anfragen sind im Vergleich zum Vorjahr um rund 10 Prozent gestiegen, hob Hannes Reichegger anlässlich der Mitgliederversammlung der „Männerinitiative Pustertal“ (MIP) am vergangenen Montagabend hervor. Seit 7 Jahren ist er Präsident der MIP und nun schon zum 2. Mal auf Herbergssuche.

Quelle: Tageszeitung Dolomiten, 18.04.2024

Im Rahmen der Mitgliedervollversammlung wurde auch der Tätigkeitsbericht 2023 vorgestellt:

Kategorien
Mitteilungen

Nachtwallfahrt der kmb am 13. Mai

Die Katholische Männerbewegung kmb lädt zur traditionellen Nachtwallfahrt, die jährlich am 13. Mai stattfindet.

Startpunkt ist um 21 Uhr beim Vinzentinum in Brixen. Gemeinsam feiern die Männer nach Ankunft in der Stiftskirche von Kloster Neustift gegen 22.00 Uhr unter dem Vorsitz von Peter Kocevar Gottesdienst und setzen sich mit dem Frieden auseinander.

Weitere Informationen zur Nachtwallfahrt der kmb.

Kategorien
Mitteilungen

Sich aussöhnen mit dem eigenen Leben

Ein Impuls zum Vatertag von unserem Psychologen und Psychotherapeuten Paul Hofer:

Quelle: Tageszeitung Dolomiten, 16./17.03.2024
Kategorien
Mitteilungen

Der frühe Vogel fängt den Wurm

Über die Wichtigkeit, frühzeitig aktiv zu werden und seine Chancen zu nutzen:

Quelle: Tageszeitung Dolomiten, 24./25.02.2024
Kategorien
Mitteilungen

Eine Rubrik für Männer – wozu eigentlich?

Im Rahmen einer eigenen Rubrik für Männer werden ab sofort in der Tageszeitung Dolomiten regelmäßig Themen und konkrete Tipps aus der Arbeit unserers Vereins erscheinen.

Der erste Beitrag gibt einen Ausblick:

Kategorien
Mitteilungen

„Der Mann ist zugleich Gefangener und Wächter seiner eigenen Zelle“

Unsere aktuelle Buchempfehlung: Das sehr spannende Buch „Jungs, wir schaffen das. Ein Kompass für Männer von heute“ von Markus Theunert, Leiter von maenner.ch. 2012 war er der erste staatliche Männerbeauftragte im deutschen Sprachraum.

Ein aktuelles Interview dazu: https://www.woz.ch/2347/markus-theunert/der-mann-ist-zugleich-gefangener-und-waechter-seiner-eigenen-zelle

Das Buch ist in der MIP-Kontaktstelle einsehbar und ist auch in der Stadtbibliothek Bruneck verfügbar.